Mami Talk: Augenprobleme in der Schwangerschaft

Es heißt ja, man sieht einer Frau die Schwangerschaft an den Augen an. Ob nun völliger Quatsch oder nicht, Tatsache ist, dass sich die Augen während der Schwangerschaft verändern …

MamiTalk-Augenprobleme

Natürlich ist wie immer die Hormonumstellung Schuld, denn diese wirkt sich auch auf die Augen aus. Oftmals sind diese sehr trocken, gereizt und dadurch schnell gerötet. Die Sehschärfe lässt nach und man hat einen “verschwommenen” Blick, Kontaktlinsen passen durch die veränderte Krümmung nicht mehr richtig und fühlen sich unangenehm an.

Aber nicht alle Schwangeren sind betroffen, ich selbst hatte die gesamte Schwangerschaft über und auch nach der Geburt keinerlei Beschwerden, außer dass meine Augen schneller müde wurden. Eine liebe Freundin hingegen hat schon während der Schwangerschaft eine Verschlechterung ihrer Sehstärke (insbesondere der, des linken Auges) wahrgenommen und auch jetzt, 9 Monate nach der Geburt ihrer Tochter, hat es sich nicht gebessert, sondern sogar verschlechtert. Nun hoffe ich ihr mit eurer Hilfe und diesem Mami Talk einwenig helfen zu können:

★ Habt ihr Erfahrungen mit Augenproblemen während der Schwangerschaft gemacht?
★ Wie erging es euch?
★ Hat sich die Situation nach der Schwangerschaft (oder Stillzeit) gebessert oder verschlechtert?
★ Könnt ihr irgendwelche Tropfen, Cremes oder Gele empfehlen?

Wie immer, freue ich mich über eure Erfahrungen und Ratschläge! <3

Ganz Liebe Grüße,
Eure Kristina

    Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Cancel Comment

    Black & White
    Not On The High Street …